Ersttermin für Kinder (5 - 12 Jahre):

Eine Erstsitzung für Kinder dauert inkl. Vorgespräch und Anamnese normalerweise etwa 1.5 - 2 Std.

WICHTIG: Davon wird ein Teil des Vorgesprächs und der Anamnese per Telefon, Skype oder Facetime mit einem oder beiden Elternteil(en) durchgeführt, ohne dass das Kind mithört.

 

Die Sitzung in der Praxis mit dem Kind dauert ca. 1- 1.5 Std. In der Regel findet die Therapie ohne Eltern/Elternteil statt. Nach der Sitzung werden die wichtigsten Erkenntnisse aus der Sitzung mit den Eltern oder dem anwesenden Elternteil besprochen.

 

Je nach Thema genügen 1 - 3 Sitzung(en) um das Problem nachhaltig aufzulösen. Folgesitzungen finden im Abstand von 2 - 4 Wochen statt und dauern jeweils ca. 1 Std.

Ersttermin für Jugendliche (13 - 17 Jahre):

Eine Erstsitzung für Jugendliche dauert inkl. Vorgespräch und Anamnese normalerweise etwa 1.5 - 2.5 Std.

WICHTIG: Je nach Thema und Anliegen kann ein Teil des Vorgesprächs und der Anamnese per Telefon, Skype oder Facetime mit einem oder beiden Elternteil(en) durchgeführt werden, ohne dass der Jugendliche mithört. Gibt es jedoch nichts zu besprechen, was der Jugendliche nicht mithören sollte, wird das Vorgespräch und die Anamnese mit dem Jugendlichen und mit einem oder beiden Elternteil(en) in der Praxis stattfinden. 

 

Die Sitzung in der Praxis mit dem Jugendlichen dauert ca. 1 - 2.5 Std. Die Therapie findet ohne Eltern/Elternteil statt. Nach der Sitzung werden die wichtigsten Erkenntnisse aus der Sitzung mit den Eltern oder dem anwesenden Elternteil besprochen.

 

Je nach Thema genügen 1 - 3 Sitzung(en) um das Problem nachhaltig aufzulösen. Folgesitzungen finden im Abstand von 2 - 4 Wochen statt und dauern jeweils ca. 1 Std.